Follow-Up - regelbasiertes Mailing anlegen

Mit Follow-Up bezeichnen wir Mailings, welche den Verteiler dynamisch basierend auf hinterlegten Regeln zusammenstellen und einen hinterlegten Inhalt versenden. Das Regelwerk von Follow-Up basiert auf Stammdaten und auf Personalisierungen.

Um einen Follow-Up anlegen zu können, muss vor ein E-Mail Inhalt (Entwurf) angelegt sein. Hierbei können alle Funktionen (TXT, HTML, Datei-Anhänge, Personalisierungen, Linktracker etc.) eingesetzt werden.

Um den Follow-Up anzulegen, öffnen Sie den Dialog "neuen Follow-Up anlegen" unter -> Verwaltung -> Redaktion / E-Mails -> Follow-Up.

Folgende Angaben sind notwendig:

  • Name
    Name: Jeder Follow-Up sollte einen sprechenden Namen (administrativ) haben
    Status: inaktiv / aktiv
  • Inhalt und Empfänger
    Inhalt: wählen Sie die entsprechende E-Mail aus
    Kampagne: Ordnen Sie den Follow-Up einer Kampagne zur E-Marketing Statistik-Auswertung zu
    Empfänger / Verteiler: Wählen Sie einen oder mehrere Verteiler zu, auf welche das Regelwerk für den Follow-Up angewandt werden soll
    Empfänger einschränken: Wenn ja, dann können Sie hier die Regeln basierend auf Ihren Personalisierungsattributen anlegen. Sie haben die Wahl "eine" oder "alle" Regel(n) sollen zu treffen und Vergleiche können "<", "=", "ungleich" oder ">" sein (abhängig vom Datentyp)

  • Versandoptionen
    versendet: basierend auf dem Status oder einem Personalisierungsattribut des Types "Datum" kann der Versandzeitpunkt definiert werden
    Uhrzeit: Bestimmen Sie den Zeitpunkt, wann das Mailing täglich verschickt werden soll
Hinweis: Wenn die Versandoption "am" ist, wird das aktuelle Datum herangezogen. Mit der gewählten Uhrzeit schränken Sie dies ein! Beispiel: "Wählen Sie "am" "Datum der Eintragung" und "04:00 Uhr" werden nur Adressen eingetragen, welche sich "an diesem Tag zwischen 0:00 Uhr und 3:59 Uhr" eingetragen haben.

Lösung: Wählen Sie besser "1 Tag nach ...." um alle Adressen eines ganzen Tages im Regelwerk zu beachten.

Versandberichte werden für Follow-Up nicht erstellt. Follow-Up Mailings werden auch nicht im Web-Archiv und im RSS-Feed veröffentlicht. In der Verwaltung der "Follow-Up" können Sie sich die Empfänger des Follow-Up Mailings der nächsten 7 Tage (aus aktueller Sicht) ansehen.

Zurück