Erstellung eines neuen Text oder HTML Newsletters (Vorlage / Entwurf)

Zur Erstellung einer neuen  Vorlage oder eines neuen Entwurfes wählen Sie bitte in der Navigation -> Verwaltung -> Redaktion / E-Mails -> Vorlagen / Entwürfe und anschließend wählen Sie den gewünschten Newslettertyp (Text oder HTML) unter "Entwurf anlegen" aus. Alternativ können Sie über Ihre Übersichtsseite "Dashboard" direkt den Editor und das Format auswählen und auch hier einen neuen Newsletter anlegen.

Das Format

Bevor der eigentliche Inhalt des Newsletters geschrieben ist müssen Sie sich für ein Format entscheiden. Newsletter können im Text- oder HTML Format versandt werden. Das HTML Format unterstützt wie der Name schon sagt HTML im Inhalt und Layout des Newsletters. Bei einem Text-Newsletter ist keine Formatierung möglich.

Typ

Wenn Sie sich für eine der beiden Varianten entschieden haben, wählen Sie bitte den Typ. Sie haben dabei die Möglichkeit, eine Vorlage zu erstellen oder einen Entwurf / Newsletter.

  • Vorlage
Eine Vorlage dient als Template für neue Newsletter. Damit können Sie einen Newsletter erstellen und diesen Inhalt für zukünftige Newsletter immer wieder verwenden. Damit vereinfacht sich die Neuanlage von Newslettern erheblich. Sie können in Vorlagen beispielsweise Kopf- und Fuss sowie Impressum pflegen. Wenn Sie nun einen neuen Newsletter anhand dieser Vorlage anlegen, müssen Sie nicht jedes mal erneut diese Daten eintragen.

Im Gegensatz zum Entwurf ist ein Versand von Vorlagen nicht möglich. Haben Sie eine Vorlage angelegt können Sie diese verwenden und anhand der erstellten Vorlage einen neuen Newsletter erstellen.
  • Entwurf / Newsletter
Bei dem Anlegen eines Entwurfs können Sie den Newsletter sofort bearbeiten. Dabei wird ein komplett neuer Newsletter ohne Inhalte angelegt. Nach Fertigstellung können Sie diesen sofort versenden.

Personalisierungen

Das System bietet Ihnen hier einige automatische Platzhalter, welche zum Zeitpunkt der Generierung der E-Mail dynamisch eingebaut werden. So können Sie Ihren Newsletter vollständig personalisieren. Welche Platzhalter Ihnen dabei zur Verfügung stehen, wird Ihnen in dem entsprechenden Artikel weitergehend erläutert.

Linktracker

Um die Klickrate Ihrer Links im Newsletter zu messen verwenden Sie bitte Linktracker. Wenn Sie den gewünschten Linktracker in der Navigation unter Newsletter und dann Linktracker angelegt haben, können Sie diesen hier einfügen. Es öffnet sich ein Popup, bei dem alle angelegten Linktracker als Übersicht erscheinen. Sie können den gewünschten Linktracker nun auswählen und in die Inhaltsbox des Newsletters einfügen.

Dabei unterscheidet der Editor zwei Dinge: Text und HTML Newsletter. Bei Textnewslettern wird der pure Link zum Linktracker eingefügt. Wenn Sie einen HTML Newsletter erstellen und einen Linktracker einfügen wird ein komplettes <a> HTML-Tag eingefügt mit dem entsprechenden Link als "href" und dem Titel des Links als Beschreibung.

Linktracker-Generator

Gerade, wenn Sie viele Klicklinks in Ihrem Newsletter haben, hilft Ihnen der Linktracker-Generator und erleichtert Ihnen die Erstellung der Klicklinks. Wenn Sie einen HTML Newsletter erstellt haben und alle Links mit einem Titel/Name versehen sind, wird dieser automatisch als Titel des Klicklinks übernommen. Sollte ein Klicklinks bereits vorhanden sein, wird dieser erkannt. Möchten Sie hierfür einen neuen Linktracker anlegen, so geben Sie dem Klicklink bitte einen neuen Namen. Der Linktracker-Generator wird bei Nutzung von Links automatisch gestartet.

Bildupload / Anhänge

Im entsprechenden Paket können Sie zusätzlich zum Newsletter noch eingebettete Bilder oder Anhänge versenden. So lässt sich beispielsweise ein PDF oder XML Dokument anhängen. Bitte beachten Sie, dass die Einbindung von Bildern (embedded Pictures) nur bei der Erstellung von HTML Newslettern möglich ist. Hochgeladene Anhänge werden beim Versand dann automatisch mit an den Newsletter gehangen. Weiterführende Informationen finden Sie in dem Artikel rund um den Versand von HTML Newslettern mit eingebetteten Bildern.

Vorschau per E-Mail

Vorschau per E-Mail öfnet ein kleines Popup in der Sie die Option haben, den Newsletter an eine von Ihnen vorgegebene E-Mail Adresse zu senden. Sie erhalten dann den Newsletter in der Form, wie er später beim Empfänger ankommen wird. Bitte beachten Sie, dass für die Vorschau per E-Mail eine bestätigte E-Mail-Adresse aus Ihrem Bestand angeben müssen, da sonst die Personalisierungsfunktion nicht ausgeführt werden kann. Aus diesem Grund wird dies vor Versenden der Vorschau-E-Mail vom System geprüft.

Vorschau per Web

Die Vorschau zeigt den Newsletter im aktuellen Fenster über einen hervorgehobenen Layer. Das hat den Vorteil, dass Sie die Bearbeitung des Newsletters für eine Vorschau nicht verlassen müssen und sofort das Ergebnis sehen können.

Zwischenspeichern

Ähnlich wie bei der Vorschau ermöglicht die Zwischenspeichern-Option eine Vorschau der Vorlage / des Entwurfs direkt unterhalb des Editierfensters. Bei dieser Option wird der Newsletter sofort gespeichert und die Vorschau im unteren Bildfenster aktualisiert. So können Sie sofort das Ergebnis sehen.

Speichern

Über den Speichern -Button verlassen Sie den Bearbeitungsmodus und gelangen zur Übersicht aller Vorlagen, Entwürfe und Versandaufträge. Der Newsletter wird gespeichert und die Mindestanforderungen geprüft (Impressum). Für Vorlagen entfällt diese Prüfung. Sollte das Impressum fehlen wird der Newsletter gespeichert, Sie werden jedoch erneut auf die Bearbeitungsseite weitergeleitet und darauf aufmerksam gemacht, dass das Impressum nicht vorhanden ist.

Versenden

Der Versenden Button ermöglicht es Ihnen, für den Newsletter direkt einen Versandauftrag anzulegen. Sie werden auf eine neue Seite umgeleitet, in der Sie nur noch den Zeitpunkt und die Verteilerwählen müssen. Alternativ können Sie den Versandauftrag für einen Newsletter auf der Überssichtsseite "Bearbeiten" anlegen. Wie bereits erwähnt steht die Versenden-Option nicht für Vorlagen zur Verfügung.

  • Inhalt und Empfänger
    Inhalt: wählen Sie die entsprechende E-Mail aus
    Kampagne: Ordnen Sie den Newsletter einer Kampagne zur E-Marketing Statistik-Auswertung zu
    Empfänger / Verteiler: Wählen Sie einen oder mehrere Verteiler zu, welche den Newsletter erhalten sollen (bzw. aus denen die Empfänger eingeschränkt werden sollen)
    Empfänger einschränken: Wenn ja, dann können Sie hier die Regeln basierend auf Ihren Personalisierungsattributen anlegen. Sie haben die Wahl "eine" oder "alle" Regel(n) sollen zu treffen und Vergleiche können "<", "=", "ungleich" oder ">" sein (abhängig vom Datentyp)

  • Versandoptionen
    Uhrzeit: Bestimmen Sie den Zeitpunkt, wann das Mailing täglich verschickt werden soll


Hinweise:

  1. Es wird eine automatische Speicherung des Inhalts jede Minute vorgenommen. Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Ihre Session abläuft oder Sie den Inhalt des Newsletters bei Abbruch Ihrer Internet-Verbindung plötzlich verlieren.
  2. Jeder Entwurf muss ein Impressum beinhalten. Dieses besteht mindestens aus der E-Mail-Adresse des Betreibers und einer URL der Webseite. Dies wird beim Speichern geprüft und entsprechend angemerkt. Nur mit einem Impressum versehene Newsletter können versandt werden.
  3. Newsletter, für die bereits ein Versandauftrag eingerichtet ist, können nicht bearbeit werden. Zum erneuten Bearbeiten des Newsletters ist es unbedingt notwendig, den bereits bestehenden Versandauftrag zu stoppen. Erst dann ist der Newsletter wieder editierbar.

Zurück