Import von E-Mail-Adressen

Import von Email Adressen

Um Ihre E-Mail-Adressen in unserem System zu importieren klicken Sie bitte im Menü auf -> Verwaltung -> Abonnenten / Verteiler -> Import.
Ihre E-Mail Adressen sollten in Form einer CSV (Excel) oder Textdatei zur Verfügung stehen. Bestätigen Sie über die Checkbox, dass die Empfänger dem Empfang zugestimmt haben und wählen Sie den gewünschten Verteiler aus, in die Sie die Abonnenten importieren möchten.

Über den Button Importieren wird nun der Import vorgenommen. Im kostenlosen System werden alle E-Mail-Adressen in eine Warteschlange gestellt. Das NEWSTROLL Team prüft dann den Import und gibt diesen frei. Sie erhalten per E-Mail eine Bestätigung, wenn der Import vorgenommen wurde. Diese Maßnahme ist notwendig, um unseren Service vor Spammern zu schützen. Bitte sehen Sie von Anfragen an den Support durch, wann Ihr Import freigegeben wurde. Das Supportteam wird Sie in jedem Falle kontaktieren.

Import von E-Mail-Adressen mit Personalisierungen

Im kostenpflichtigen System wird der Import sofort durchgeführt. Hier haben Sie zudem die Möglichkeit einer Vorschau sowie den Import von Personalisierungen. Dazu legen Sie bitte zunächst die gewünschten Personalisierungen an (siehe verwandten Artikel) und wählen Sie nun auf der Importseite aus, welche Spalte in Ihrer CSV-Datei zu welcher Personalisierung gehört. Bitte beachten Sie hier, dass die E-Mail Adresse immer an erster Stelle stehen muss.

Beispiel:

So könnte Ihre Vorschau / der Import aussehen, wenn Sie die Personalisierungen 'Vorname', 'Nachname', 'Geschlecht' und 'Alter' angelegt haben.

E-Mail Vorname Nachname Geschlecht Alter
erika.mustermann@domain.tld Erika Mustermann w 43
manfred.meier@domain.tld Manfred Meier m 52


Die entsprechende CSV-Datei muss folgenden Inhalt haben:

erika.mustermann@domain.tld;Erika;Mustermann;w;43
manfred.meier@domain.tld;Manfred;Meister;m;52


Beim Import wählen Sie nun als Spalte 2 'Vorname', Spalte 3 'Nachname', Spalte 4 'Geschlecht' und Spalte 5 'Alter'. Wenn Sie eine Personalisierung nicht importieren möchten, lassen Sie diese aus. Sollten Adressen vor dem Importieren in Ihrem System vorhanden sein werden die Personalisierungen gegebenenfalls überschrieben.

Zurück