Autoresponder - E-Mail Inhalte für die An-, Um- und Abmeldung zum Newsletter sowie Bestätigung der Eintragung

Wie bereits im Artikel "Anpassen der E-Mail-Inhalte für die Bestätigung der Newsletter-Eintragung" geschildert, können Sie die Inhalte der E-Mails die von NEWSTROLL versandt werden an Ihre Bedürfnisse anpassen. Darunter zählen die folgenden automatisch genierten E-Mails:

  • Anmeldung zum Newsletter
  • Bestätigung der Eintragung
  • Abmeldung vom Newsletter
  • Änderung der E-Mail-Adresse
  • Abonnement wurde freigeschaltet
  • Abonnement wurde nicht freigeschaltet
  • Eintragung einer Pause / Aussetzen vom Newsletter

Um diese E-Mails zu bearbeiten loggen Sie sich bitte in Ihr NEWSTROLL System ein und navigieren unter -> Verwaltung -> Redaktion / E-Mails -> Autoresponder.

Klicken Sie nun auf "Neuen Autoresponder anlegen" um einen neuen Autoresponder (HTML oder Text E-Mail) zu entwerfen. Nach Erstellung der E-Mail können Sie nun die Verknüpfung zum Systemereignis (siehe oben) festlegen und für welche Verteiler der Autoresponder aktiv sein soll.

Nutzung von personalisierten Variablen in den E-Mail Inhalten

Wie auch im Newsletter / Follow-Up ist es erlaubt, personalisierte Variablen zu nutzen. So können Sie beispielsweise den Namen des Empfängers oder die E-Mail Adresse darin anzeigen lassen. Eine Umsetzung der personalisierten Variablen ist natürlich nur dann möglich, wenn der Empfänger diese bei der Eintragung mit angegeben hat oder Sie diese Informationen bereits mit importiert haben.

Zudem können Sie durch eine geschickte Logik die Personalisierung so einsetzen, dass unterschiedliche Anreden genutzt werden. Im folgenden Beispiel ist eine Personalisierung "Vorname" angelegt worden und wird im Text zur Abmelde-Bestätigung verwendet:

Betreff:
Bestätigung Ihrer Abmeldung

Nachricht:
<% if $p.Vorname != "" %>Hallo <% $p.Vorname %>, <% else %>Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr,<% /if %>
Sie haben sich erfolgreich als Abonnent des Newsletters <%$owner_url%> mit der Email Adresse <%$email%> abgemeldet.

Mit freundlichen Grüßen

Wie oben ersichtlich, ist es möglich per "if" Abfrage die Personalisierung abzufragen und anschließend zu nutzen. Grundlage für die Variablen sind die von Ihnen vergebenen Labels (Platzhalter). Sollte die Personalisierung mit dem Label "vorname" nicht ausgefüllt worden sein, wird die Anrede "Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr" verwendet. Bei weiteren Fragen zu dieser Funktion oder zur Umsetzung wenden Sie sich bitte an unseren Support.

Zurück